Die Arbeit von zu Hause hat Licht- und Schattenseiten. Da entscheide ich mich doch fürs Licht und lass es mir ins Gesicht scheinen, während ich im Pyjama am Rechner sitze und mit Tasse (die so wunderbar zum Hoody und den Post-Its passt) fürs Selfie posiere. Ich muss doch meine alten Kollegen auf dem Laufenden halten und zeigen, dass es mir gut geht. 😜
Nein, im Ernst. Ich vermisse sie, so anstrengend der Agenturalltag manchmal auch war: Großraumbüro, Geräuschkulisse, spontane Mammutbesprechungen, Flurfunk, voll aufgedrehte Musikfehlgriffe. Nun, da ich alleine arbeite, genieße ich meine Ruhe, dafür muss ich auf die schnelle Meinung, den Nonsens, die Lachanfälle und zufälligen Begegnungen in der Küche verzichten. Aber hey, dafür kann ich hier im Pyjama sitzen, wenn ich will, und Selfies mit Tasse machen, die so wunderbar… Ihr wisst schon. Danke euch, ihr Lieben! 😘