Mit der Hand als ihr wichtigstes Werkzeug bildet Katrin Zahl eine kommunikative Brücke zwischen Menschen und trägt damit eine große Verantwortung für viele Gehörlose in den unterschiedlichsten Lebenssituationen. Die Dolmetscherin für Gebärdensprache nimmt am Leben ihrer Klienten teil – im Alltag bei Konferenzen, Vorlesungen oder Arztbesuchen, aber auch bei großen und sehr persönlichen Lebensereignissen wie Geburten oder Beerdigungen. In jedem Fall ist höchste Konzentration gefragt, und hin und wieder stellt die Neutralität ein große Hürde dar. Ein besonders anspruchsvoller und wichtiger Beruf, der unbedingt mehr Aufmerksamkeit und einen professionellen Auftritt verdient. Um so mehr freue ich mich, mit der Logogestaltung und der darauf basierenden Geschäftsausstattung meinen Beitrag dazu leisten zu können.Hand_Briefbogen_finalHand_VK_final